Retten - Löschen -Schützen - Bergen

Die Freiwillige Feuerwehr Blumberg zählt mit ihren 277 aktiven Angehörigen zu den personell stärksten Gemeindefeuerwehren im Schwarzwald-Baar-Kreis.

Die Aufgaben der Gemeindefeuerwehr ergeben sich aus § 2 des Feuerwehrgesetzes und gliedern sich in sogenannte "Muss- und Kann-Aufgaben":

  • Bei Bränden und bei öffentlichen Notständen, die durch Naturereignisse verursacht worden sind (zum Beispiel Stürme, Hochwasser, Erdbeben, Erdrutsche) muss die Feuerwehr Hilfe leisten. Genauso muss sie technische Hilfe leisten, um Menschen und Tiere aus lebensbedrohlichen Lagen zu retten.
  • Als Teil der Gemeinde kann die Feuerwehr von dieser, d.h. vom Bürgermeister oder einer von ihm beauftragten Person, auch bei anderen Notlagen zur Hilfeleistung für Menschen und Tiere herangezogen werden. Ebenfalls kann die Feuerwehr mit Maßnahmen der Brandverhütung zum Beispiel Feuersicherheitsdienst bei Veranstaltungen und Märkten beauftragt werden.

Der Aufgabenkatalog, den das Feuerwehgesetz vorgibt, ist abschließend. Darüber hinaus beteiligen sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Blumberg aber auch regelmäßig ehrenamtlich bei diversen gemeindlichen, kulturellen, kirchlichen oder sportlichen Anlässen.